Streetparade Zürich 2016

Die Fotografie draussen in der Strasse ist eine Kunst für sich. Während ich an Hochzeiten vom Brautpaar engagiert werde, geht es in der Streetfotografie darum Menschen und Szenen aus dem Alltag zu fotografieren, ohne diese vorher überhaupt zu fragen. Der Umstand zu fotografieren ohne gefragt zu werden ist für mich neu und ungewohnt. Aber eine gute Möglichkeit das technische Handling der Kamera zu schärfen. So quasi ein Training für meinen nächsten Einsatz als Hochzeitsfotograf.

Die Streetfotografie hat also nicht zwingend etwas mit Strassen zu tun. Es geht um spontane Portraits von Menschen, welche ungefragt fotografiert werden. Momentaufnahmen und Alltagssituationen. Für mich ist das eine Herausforderung, die ich aber jeweils an der Streetparade annehme. Nirgendwo sonst gibt es ein grösseres Volksfest auf der Strasse mit so vielen Farben, Gesichtern, Emotionen und nackter Haut.

Im Gegensatz zu meiner Hochzeitsfotografie ist die Streetfotografie eine sehr ungeschminkte, authentische Fotografie. Es muss sehr schnell auf Momente reagiert werden, die - kaum sind sie geschehen - auch schon wieder vorbei sind. Meistens gibt es kein zweites Mal, jede Konstellation in der Strasse ist einzigartig.

Nur schnell und den Moment sehen reicht auch nicht! Im Bruchteil einer Sekunde müssen die Kamerafunktionen sitzen und die Bildkombination passen. Die Fotografie auf der Strasse ist eine unglaublich anspruchsvolle Fotografie. Die wichtigsten Grundlagen und Tipps habe ich mir durch Recherche im Internet angeeignet. Der Schweizer Thomas Leuthard ist da eine Klasse für sich. Seit ich seine Arbeit regelmässig verfolge, habe ich draussen in der Strasse immer Angst, selber mit einem seiner genialen Schnappschüssen erwischt zu werden.

Ich bin keine guter Streetfotograf und möchte es auch nicht werden. Mein Herz schlägt für die Hochzeitsfotografie. Es ist für mich aber jedes Mal ein cooles Training - der Streetfotograf ist ständig in Bewegung - und eine sehr gute Möglichkeit mein fotografisches Auge zu schärfen. Das Training an der Streetparade von Zürich war auch dieses Jahr ein Erlebnis.

 

Bilder Streetparade Zürich 2016