Paarshooting – Tipps

Die Vorbereitungen für eine Hochzeit beginnen mit einer rechtzeitig verschickten Hochzeitseinladung. Oft hat das Brautpaar nur Schnappschüsse, die sich nicht für eine schöne Hochzeitskarte eignen. Ein Paar Shooting ist darum eine witzige Möglichkeit, einen Ausflug zum Ort Eurer Wahl zu machen. So könnt Ihr Eure Hochzeitsgäste mit schönen Paarfotos bereits auf der Einladung beeindrucken. Was Ihr bei einem solchen Fotoshooting beachten solltet, erklärt hier der Hochzeitsfotograf Alex.

Wo soll das Fotoshooting stattfinden?

An welchem Ort hat es zum ersten Mal gefunkt? Oder fühlt Ihr Euch einem Ort besonders verbunden? Da wo Ihr Euch das erste Mal begegnet seid? Vielleicht auch der Ort des Heiratsantrags? Besucht diesen Ort zusammen mit dem Fotografen. Es ist für Euch ein magischer Ort, das wird auch im Bild sichtbar. Der Fotograf kann sich die Location im Vorfeld ansehen und gleich Bildideen zum Fotoshooting mitbringen. Gemeinsam könnt Ihr so Ideen für Eure Hochzeitseinladung entwickeln. Das Resultat ist nicht nur eine originelle Hochzeitskarte, Ihr habt jetzt auch schöne Bilder.

Früh Aufstehen lohnt sich besonders

Die frühen Morgen- und die späten Abendstunden sind für ein Fotoshooting ideal. Das Licht hat in diesen Stunden eine andere Qualität und oft sind gerade in den frühen Morgenstunden die lauschigsten und schönsten Plätze noch nicht von vielen Menschen belegt. So können wir ganz ungestört schöne Fotos machen. Besonders schön und verträumt wirken Aufnahmen im frühen Gegenlicht, so wie man das für zwei Verliebte auch zeigen möchte.

Das passende Outfit für Eure Paarfotos

Die Fotos sollten authentisch und natürlich wirken. Während Ihr Euch am Hochzeitstag gewissen Kleidervorschriften unterwerfen müsst, seid Ihr beim Paarshooting mit der Kleiderwahl nicht eingeschränkt. Dann wirken die Fotos auch nicht gestellt.

Was kostet eine Paarshooting beim Fotografen?

Oft findet ein Paarshooting unter freiem Himmel statt. Entsprechend seid Ihr auch der Witterung ausgesetzt. Betrachtet diesen Termin für das Fotoshooting als Hauptprobe für Eure Hochzeit: Auch am Hochzeitstag sollte der Fotograf mit jeder Witterung umgehen können und Euch einzigartige Bilder machen. Oft gewähren Hochzeitsfotografen auf dem Paarshooting einen Rabatt, wenn sie Euch am Hochzeitstag ebenfalls mit der Kamera begleiten dürfen. Mit dem einfachen Preisrechner von Alex könnt Ihr die Kosten für ein Paarshooting gleich selber berechnen.

Den Termin frühzeitig reservieren

Hochzeitseinladungen sollen früh vor Eurem Hochzeitsfest verschickt werden. Entsprechend früh solltest du den Termin für ein Paarshooting reservieren. Erfahrungsgemäss findet das Paarshooting 6 bis 12 Monate vor Eurem Hochzeitsfest statt. Vielleicht könnt ihr das Fotoshooting auch gleich mit eurer Verlobung kombinieren. Oft wird vom Brautpaar unterschätzt, was es für die Erstellung von Hochzeitskarten, einer Hompage oder der Auswahl der Location alles braucht.

Hier findet Ihr mehr Informationen zum Paarshooting mit Alex

Hier findet Ihr weitere Informationen zu den Hochzeitsfotos von Alex